Fes

Sa., 10.11.2018, Fes, 0 km

Wenn man mit einem Fahrzeug in Marokko unterwegs ist, kann es durchaus Sinn machen, die Umgebung von Fes abzufahren um von verschiedenen Anhöhen aus einen Blick auf die Stadt zu werfen.

Normal begabte Spaziergänger und Hüftgoldträger sollten die Medina stets von Westen aus (Startpunkt z. B. Bab Mahrouk) erkunden, denn das Gelände fällt in Richtung der östlichen Medina deutlich ein und verliert etwa 100 Höhenmeter. Triathleten und Marathonläufer sollten natürlich den umgekehrten Weg gehen, damit die Fitness auch im Urlaub nicht gänzlich verloren geht.

Petit Taxis in verschiedenen Städten Marokkos:

Oben links, hellblau, Meknes. Mitte, kräftiges blau, Essaouira. Rechts, gelbbraun, Marrakesch. Unten links, olivgrün, Azrou. Unten rechts, rot, Fes.